Sinas Verwandlung in einen Eisbären

Wie es so schön heißt: Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. Die Mama meiner Mama liebte ebenfalls schon immer Hunde.

Als meine Mama ein Kind war, lebte in ihrem Rudel ein Golden Retriever und nun, viele Jahre später, hat die Mama meiner Mama wieder einen Goldi.

Dackelwelpe_Golden_Retriever

Sina war fünf Jahre alt und einer der freundlichsten Hunde, die es auf der Welt wohl geben mag. Wer diese freundlichen, blonden Hunde kennt, weiß nicht nur, dass sie besonders treudoof, verfressen und haarig sind, sondern auch, wie groß sie sind. Meiner Mama kamen sie nie riesig vor, bis Lucy, Balduin und ich zu Besuch bei Sina waren. Es war an der Zeit für uns, andere Hunde kennen zu lernen, damit wir, wenn wir groß sein würden, an unsere Mithunde gewöhnt wären. Sina war durch ihre sanfte Art damit das perfekte Testobjekt. Doch als wir dann neben ihr standen, verwandelte sich Sina in den Augen meiner Mama in einen riesigen, unheimlich großen, felligen Eisbären, dessen Bein fast so groß war wie die komplette Lucy!

 

Dackel_vom_Haselbach_Trio

Mich beeindruckte der haarige Koloss eines Hundes nicht besonders, mich faszinierte eher das lange Fell, so dass ich gleich erstmal reinbiss. Bei dieser Gelegenheit untersuchten wir gleich auch den Rest von Sinas Garten. Und es gab viel für uns drei kleine Abenteurer zu entdecken: es gab Tannen, so hoch wie das Haus, in dem Sina und Oma leben, einen kleinen Teich, in den ich aber lieber noch nicht gesprungen bin und ein Hasengehege! Da haben wir natürlich am längsten geschnuppert und neugierig die fremden Tiere betrachtet. Lucy wäre gern gleich mit hinein geschlüpft, aber Mama hatte Angst, dass sie gegen den ausgewachsenen Widder den kürzeren gezogen hätte. Die Hasen sind dann lieber in der Mitte geblieben und haben ungerührt weiter mit ihren Nasen gewackelt, wir entschieden uns dann auch lieber für weiteres Spielen und Toben.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Sinas Verwandlung in einen Eisbären

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s