Ein Wochenende mit Baldi

 

Dieses Wochenende kam endlich mal wieder mein Bruderherz zu Besuch! Wir hatten uns schon eine Weile nicht gesehen und so freuten wir uns riesig, wieder gemeinsam spielen zu können!

Und das taten wir dann auch ausgiebig. Lucy mischte kräftig mit und versuchte, wahllos in Beine und Schwänze zu beißen.

Am Abend gingen unsere Eltern essen und wir blieben allein Zuhause. Sie denken, wir hätten geschlafen, aber heimlich haben wir natürlich Party gemacht- aber verratet es keinem!

Auch am nächsten Morgen spielten wir noch ein bisschen miteinander, bevor Baldi dann heim musste. Weil Mama auf die Buchmesse wollte und Papa unsere Freunde eh heimfahren musste (deren Auto kaputt ist, höchstwahrscheinlich weil Balduin zu wild damit gerast ist), kam ich sogar um die Schule herum und konnte mich vom vielen Toben erholen. Als unsere Eltern zurückkehrten, war ich noch ganz verschlafen. Gut, dass wir dann nachts im gemütlichen Menschenbett schlafen können, wo es noch bequemer ist! Ich bin gespannt, was die neue Woche für uns bereit hält!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s