Wellnesswochenende ohne Eltern

Von den vielen verrückten Dingen, die Zweibeiner so zu tun pflegen, sind ihre Bräuche eines der merkwürdigsten. An einem Tag im Jahr legen sie zum Beispiel Eier in ihren Garten und tun dann so, als wäre es total überraschend, diese genau dort, wo sie die selbst abgelegt haben, wieder zu finden. Ein anderes Mal holen sie einen Baum ins Haus und markieren nicht einmal daran. (Wofür holt man ihn dann rein?!) Ganz zu schweigen von ihrer Tradition, in einer Nacht komische kleine bunte Explosionen am Himmel zu beobachten und darauf mit Sekt anzustoßen. Einen neuen Brauch haben unsere Menschlinge am Wochenende gefeiert, denn da haben die Eltern meines Bruders geheiratet. Meine Eltern waren auch eingeladen und waren den ganzen Tag bis zum nächsten Morgen einfach weg. Und wir?

Hotel Tante Lisi

Mama und Papa brachten uns früh vor der Hochzeit zu unserem Babysitter, den wir noch gut kannten: Es war unsere Tante Lisi! Die Freude sie zu sehen, war riesig. Wir hüpften aufgeregt herum und Lucy begrüßte sie lautstark und dann waren unsere Eltern plötzlich weg. Nur unsere große Reisetasche war dageblieben …und wir.

Tante Lisi machte mit uns erstmal einen tollen Spaziergang und spielte den ganzen Tag ausgiebig mit uns. In der Tasche hatten wir einige unserer wichtigsten Spielzeuge, unser Essen, unser Bettchen, Kekse und ein Kaui, so dass wir sehr beschäftigt waren. Nach all den Spielen und einem großen Spaziergang am Fluss waren wir dann schon ziemlich zufrieden und wir ließen uns auch ausgiebigst kraulen und kuscheln. Die Nacht ohne unsere Menschlinge war schon seltsam. Doch dann war es irgendwann wieder Morgen und eh wir uns versahen, waren Mama und Papa schon wieder da um uns zu holen! Die Zeit bei unserer Tante war schnell vergangen. Noch während der Autofahrt wurden unsere Lider schwerer und schwerer und wir tapsten dann zielsicher ins Bett. Wir wollten nicht mal mit unserer Katze spielen, die im Flur herumstolzierte. So müde waren wir! Mama und Papa waren begeistert, wie gut Tante Lisi für uns gesorgt hat.

Danke nochmal, Tante Lisi! Ich hoffe, wir sehen uns bald wieder! 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Wellnesswochenende ohne Eltern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s