„Oh, du schlimmer Hund!“ – Aufruf zur Blogparade!

Ganz richtig, nachdem wir nun schon an ein paar Blogparaden teilgenommen haben und unseren Spaß daran hatten, haben wir uns nun unsere eigene Blogparade ausgedacht!

Das Thema geht um das, was ich nach dem Buddeln am besten kann- Unfug machen!- und lautet:

„Oh du schlimmer Hund!“

Anlässlich meiner letzten Schandtat möchte ich nun ein paar tolle neue Anregungen… ääh, ich meinte, Dinge, die ich natürlich nie machen würde, von euch hören! Was war das Schlimmste, was Kollege Hund jemals angerichtet hat? Meine gesammelten Schandtaten könnt ihr hier nachlesen. (Welche davon die Schlimmste ist, kann jeder für sich entscheiden, Mamas Favorit ist gerade die Sache mit der Transportbox.)

Die Regeln:

Wer kann mitmachen? Jeder. Egal ob auf dem eigenen Blog, als Kommentar unter diesem Beitrag, an der Toilettenwand…

Bis wann kann man mitmachen? Da man ja als liebender Hundebesitzer viel Zeit braucht, um Gassi zu gehen/ Leckerlis einzukaufen / den Hund zu knutschen ist die Frist dieser Blogparade bis zum … Nanu? Stand hier nicht mal ein Datum? Das hat wohl die Katz‘ (oder vielleicht doch der Dackel?) gefressen! Open end Blogparade für alle! Alle bisher erschienenen Beiträge werden zusammen vorgestellt. Sobald ein neuer Beitrag zum Thema erscheint, wird er ebenfalls in diesem Artikel aufgenommen. 

Was sonst noch? Verlinkt euren Beitrag mit diesem Artikel und hinterlasst einen Kommentar mit dem Link zu eurem Beitrag. In einem extra Artikel fasse ich dann die geballten Schandtaten zusammen. (Das wird meine To-Do-Liste, hr hr hr.)
Und liebe Hundekollegen: Denkt daran, mit einem Dackelblick wickeln wir unsere Zweibeiner eh wieder um den Finger, egal, was wir getan haben. 😉

Advertisements

14 Gedanken zu “„Oh, du schlimmer Hund!“ – Aufruf zur Blogparade!

  1. Socke- nHalterin schreibt:

    Eine hervorragende Idee, die mich an die Schandtatenliste einer ehemligen Bloggerin erinnert. Ich habe das immer sehr geliebt. Bedauerlicherweise bin ich total artig. Ich glaube also nicht, dass ich an Deiner Blogparade teilnehmen kann. Sollte meine Socke-nHalterin das anders sehen – was ich nicht glaube – wären wir dabei. Ich bin gespannt, was die anderen Fellnasen so anstellen….

    Wuff & Wau
    Deine immer sehr artige Socke

    Gefällt 1 Person

  2. Finn schreibt:

    Wie du ja sicher weißt bin ich -typisch Labbi- seeeeeeeehr kontaktfreudig. Am Anfang (als ich noch ein junger Hund war) habe ich noch nicht so toll auf Mama gehört. Eines Tages waren da ein paar Kinder mit ihren Eltern im Park unterwegs. Die musste ich einfach begrüßen und zwar à la Labbi was so viel bedeutet wie „Renn hin so schnell du kannst und wirbel die Gruppe mit deiner übersprudelnden guten Laune so richtig auf “ Kann gar nich verstehen wieso die Eltern und Kinder so schrien
    Mama war auch sauer. Die haben alle keinen Humor und sind irgendwie grummelig

    Liebe Grüße. Dein Freudenflummi Finn

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s