Dackel und Schnee (still a better lovestory than twilight)

Nachdem das Jahr und insbesondere die Weihnachtszeit ohne Schnee zu Ende ging, begann Frau Holle gleich ihre Kissen zu schütteln. Und das nicht zu knapp! Die Flocken rieselten unter meinem wachsamen Auge nieder und für mich bedeutete das zweierlei. Erstens: Tschüss, Mauselöcher! Zweitens: Hallo, Schneebuddeln!

Tag 1: Schnee ist toll! Wir freuen uns im wahrsten Sinne des Wortes wie die Schneekönige als die dicken Flocken herab tanzten und eine zarte Decke über die Erde legten. Mama ging mit uns auf unsere Lieblingswiese und Lucy und ich hüpften fröhlich herum. Ich habe den Schnee sehr vermisst und bin sehr fröhlich, es gibt nichts besseres als Schnee.

Tag 2: Es schneit noch immer und der Schnee von gestern liegt noch, wie cool! Wir konnten das Gassi kaum erwarten und hüpften durch die immer höher werdende Schneeschicht. Lucy wurde schon so ziemlich vom Schnee verschluckt, ich komme noch ganz gut voran. Zum Pupu machen muss ich meinen Hintern verrenken, damit meine Juwelchen nicht ins Kalte kommen. Iiiih! Ich habe mich in eine Schneewehe gesetzt! Das ist furchtbar kalt an der wichtigen Stelle! Ich glaube, Schnee hat auch seine Nachteile. Lucy stimmt mir zu, ihr reicht das nasse Zeug bis über den Bauch.

Tag 3: Pfui Teufel, immer noch krümelt es nass und kalt auf meinen Kopf. Dieses Mal ist der Wind auch stärker und wird auch, je weiter wir laufen, immer heftiger. Meine Ohren flattern wie die Windsäcke am Flugplatz und das Markieren klappt nicht, wenn man nicht trifft. Als es dann noch zu Gewittern begann und eisiger Schnee im Sturm gegen meine Nase klatschte, wollte ich nur noch heim! So schnell man mit einem lahmen Menschling eben voran kommt, rennen wir drei nach Hause. Blöder Schneesturm! Ich hasse Schnee!

Tag 4: Es schneit immer noch. Der Fußweg ist nicht mehr zu erkennen und links und rechts am Straßenrand türmen sich hohe Berge aus aufgeschobenen Schnee und Eis. Die alle zu markieren ist harte Arbeit. Lucy erinnert sich noch an den Schneesturm von gestern und weigert sich zu laufen. Leider verlangt der garstige Zweibeiner, dass wir weiterlaufen müssen, durch den blöden… huiii! Okay, durchspringen macht jetzt doch wieder Spaß. Oh, es geht auf die Wiese.

Eine hohe Schneeschicht eignet sich prima um in großen Sätzen hindurch zu hüpfen. Ich versuche ein Mauseloch auszugraben und Lucy schwimmt schon fast durch die weiße Spieldecke. Mama will, dass wir heimgehen, weil wir schon zittern und knallrote Öhrchen haben, aber ich gehe nur widerwillig. Zuhause mache ich es mir auf der warmen Couch gemütlich und träume, an Lucy gekuschelt, von neuen Schneeabenteuern. Ich liebe Schnee. Morgen werde ich wieder viel Spaß im Winterwunderland haben.

IMG_4570-001.JPG

Advertisements

4 Gedanken zu “Dackel und Schnee (still a better lovestory than twilight)

  1. Burkhard schreibt:

    Hunde und Schnee sind schon eine besondere Kombination.Selbst unser 11 Jahre alter Basset wird wieder munter und genießt das Toben in der weißen Pracht. Kleiner Bud, man müsste sich mal kennen lernen, bisher kennen wir uns ja nur über unsere „literarisch infizierten“ Herrchen.
    Ach ja, Dein Blog gefällt mir gut !!
    King Kimmi Grasshopper

    Gefällt 1 Person

    • derfantastischebud schreibt:

      Dankeschön 🙂
      Für Spielen im Schnee wird man nie zu alt. (Laut Mama liebte unsere Golden Retriever Oma, die schon vor unserer Geburt im Himmel war, auch bis ins hohe Alter Schnee. Dort oben hat sie bestimmt genug davon zum Toben.)
      Wir müssten mal ein „Best of Iss’n Rüde“-Hunde-und-Autoren-Treffen machen! 🙂 Danach ist bestimmt gleich genug Stoff für ein neues Buch 😀

      Dackelige Grüße und liebe Schnüffler an Kimmi,
      Bud & Family

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s