Der Dackel und das Monster im Schrank

Es begann vor ein paar Tagen. Frauchen, die gerade gemütlich neben dem Essen einen Horrorfilm angeschaut hatte, erwischte mich vorm Kleiderschrank. Ich spähte fasziniert hinein und schnüffelte herum, was Mama dazu brachte, mich hinaus zu scheuchen. Sie glaubte, die Katze säße wieder einmal auf den Klamotten, doch als sie dann die Tür zum Wohnzimmer öffnete, sah sie Kyra auf dem Kratzbaum sitzend. Bis zum Abend hat Mama dann keine Lust mehr auf Horrorfilme oder Schrankvisiten gehabt und war froh, als Papa dann heimkam. Natürlich stand außer Frage, dass ein Dackel, hätte tatsächlich Gefahr gedroht, sofort angeschlagen hätte!

IMG_0510

Am Abend, einige Tage später, war es dann Lucy, die misstrauisch den Schrank beschnupperte. Es war Schlafenszeit, aber sie legte sich nicht wie sonst gleich hin, sondern saß einfach nur da und betrachtete den Schrank. Mama musste nochmal das Licht anmachen und Lucy zeigen, dass keine Monster im Kleiderschrank lauerten. (Sie selbst war dieses Mal zu müde um selbst Angst zu haben.) Erst als Lucy ausführlich gezeigt bekommen hatte, dass wirklich nur Mamas und Papas Kleidung mehr oder weniger ordentlich im Schrank lagen, war sie überzeugt, ins Bettchen zu hopsen. Unruhig war sie trotzdem, beruhigte sich aber dann auch nach einem Schlaflied und Streicheleinheiten. Mama denkt, es sei „nur wieder so eine Phase“, wie damals, als Lucy Angst vor Mülltonnen, Plakaten, Aufstellern, Nebel oder den Schatten vorbeifahrender Autos hatte. Ich war jedenfalls ganz mutig und brav und habe anstandslos geschlafen. Aber ich bin ja auch der große Hund von uns beiden.

Was wir so interessant am Schrank fanden? Verraten wir nicht. Streng vertrauliches Dackel-Geheimnis.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Der Dackel und das Monster im Schrank

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s