Vom Welpen zum Riesen in sieben Monaten

Was für ein Tag! Heute hatte ich stehohrigen-ringelschwänzigen Besuch! 

Luke , nicht der Jedi, sondern der Shiba Inu-Welpe, ist heute bei mir zu Besuch gewesen. Allerdings, ein Welpe ist er jetzt nicht mehr. Ich hatte ihn viel kleiner in Erinnerung, als ich ihn im Januar kennengelernt hatte. Zuletzt war er einen Kopf kleiner gewesen als ich und nun überragte mich der Kleine sogar. Uff. Oder war ich vielleicht über Nacht geschrumpft? Nein, unmöglich, immerhin kam ich auf zwei Beinen immer noch locker an den Tisch.

shiba-inu-schwarz-tan-welpe

Versammlung der schlimmsten Superschurken

Dies hat natürlich den Vorteil, dass ich nun nicht mehr so vorsichtig sein muss beim Spielen. Nachteil: Luke ist es auch nicht und er ist ein zehn Kilo Energiebündel, das mich mehrmals überrannt hat. Das war selbst MIR, Bud, dem Unbezwingbaren, zu viel. Wir jagten uns rundenweise um den Tisch und sprangen wild übereinander hinweg, dass den Zweibeinern fast schwindelig wurde beim Zusehen. Luke ist mir ziemlich ähnlich, er ist genauso ein Rebell wie ich! Zwei Superschurken, die gemeinsam die Weltherrschaft an sich reißen- hr hr hr!

Shiba_Inu_and_dachshund_der_fantastische_bud

Lucy und das Piercing

Lucy war damals ein wenig unsicher gewesen, wie sie den Winzling mit dem flauschigen Babyfell jetzt finden sollte. Immerhin fanden ihn alle so süß! Das gefiel ihr gar nicht, denn sie steht viel lieber selbst im Mittelpunkt. Nun war er zu einem hübschen großen Rüden herangewachsen und auf einmal fand sie ihn viel sympathischer. Pfffh. Is klar Lucy. Aber wenn ICH einmal ner anderen Hündin hinterher schnüffle, dann…!  Lucy war jedoch noch viel verliebter als in Luke in unsere Tante Lisi. Diese ist durch und durch ein Hundemensch und wir waren schon von ihr begeistert, als wir Welpen waren. Besonders fasziniert war Lucy von ihrem Nasenpiercing und versuchte, dieses irgendwie abzulecken. Ich glaube, heute Nacht, wenn Frauchen pennt, kommt Lucy mit dem Tacker und macht unserem Menschling auch so eins.

Shiba_Inu_and_dachshund_der_fantastische_bud 3

Strg C + Strg V

Mit dabei war auch Tante Lisis Welpe, ein Menschenwelpe noch kleiner als mein Kumpel Erik! Ihr könnt euch vorstellen, wie verblüfft ich geguckt hab. Gemacht hat die kleine Miniaturausgabe von Tante Lisi allerdings nicht viel und hat sich nicht mal an Lucys Kläffen gestört. Lucy war (natürlich) erstmal etwas ängstlich, aber der Minion blieb cool und Lucy dann auch. ICH war hellbegeistert und ging immer mal in das Minimenschlingskörbchen gucken, war aber dann zu beschäftigt mit Luke.

Shiba_Inu_and_dachshund_der_fantastische_bud 2_speechbubbles

Hoffentlich sehen wir uns bald wieder und bis dahin bastel ich mir ein paar Stelzen! 🙂 Bis dahin muss ich jetzt erstmal ein Schläfchen machen und träume von der Zeit, als das kleine schwarze Fusselgesicht noch zehn Zentimeter tiefer lag als meins.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.