Update zum Zombie-lotl

Schon seit einigen Wochen sitzen die Axolotl statt im Aquarium in den Quarantäneboxen. Und das nicht freiwillig! Fizzy ist krank geworden und wie sich zeigte, ist es gar nicht so einfach, wenn ein Exote mal ein Wehwehchen hat. Zum Glück gab es zumindest eine Tierarztpraxis, die bereit war, sich den Fall Fizzy anzuhören und uns … Update zum Zombie-lotl weiterlesen

Advertisements

Meine Schwester mit den Kiemen oder Das kranke Axolotl

Bevor Mama und Papa Lucy und mich adoptierten, hatten sie schon drei tierische Mitbewohner: Kyra, die British Kurzhaar und zwei Axolotl. Die Axolotl heißen Murloc (nach den nervigen Froschdingern aus "World of Warcraft") und Fizzy (nach Fizz, einem Helden aus dem Spiel "League of Legends") und sind mittlerweile vier Jahre alt. Axolotl sind Schwanzlurche, atmen … Meine Schwester mit den Kiemen oder Das kranke Axolotl weiterlesen

Beim Tierarzt

Heute brachten uns Mama und Papa zu einer Tierärztin. Keine Angst, uns fehlte nichts! Wir sollten uns nur schon einmal beschnuppern und kennen lernen. Im Wartezimmer hatte ich ziemlich gejault, weil ich so aufgeregt war, denn es roch geheimnisvoll nach Tier und Medizin. Der Wartebereich bestand aus einigen Stühlen, ein paar Ablagen für Zeitschriften, einem lustig … Beim Tierarzt weiterlesen