Geheimnis

„Pssst! Weißt du was? Ich verrate dir ein Geheimnis. Der letzte Trick der MiDoggy Trick Challenge heißt Geheimnis! Dazu flüstert der Hund dem Zweibeiner was ins Ohr, zumindest sieht es danach aus! In Wirklichkeit findet der Menschling anhand des feuchtwarmen Hundeatems nur heraus, was dieser zuletzt gefressen hat. Lustig aussehen tut es aber. Also viel Spaß mit dem Trick und meinem Frühstückspansenatem!“

Das Geheimnis

In unserer Anleitung der Challenge war die Rede davon, Klebezettel an die Handinnenfläche zu kleben, die der Hund berühren soll und dann belohnt wird.

Bei uns Dackeln ist ein solche Umweg aber meistens nicht so gut, da wir uns dann zu sehr auf den Zettel konzentrieren. Soll heißen, kein Klebezettel ist mehr vor uns sicher, weil wir ja gelernt haben, Zettel= Keks. Also sind wir die übereifrigen Streber und haben vorbildlich alle Klebezettel im Haus zerrupft. Fein, ne?

Deswegen haben wir das How-To etwas abgewandelt. Wenn ihr es auf konventionellen Zettel-Weg probieren wollt, findet ihr hier eine Anleitung dazu.

Die Dackel-Methode sieht so aus, dass einfach in der Hand statt dem Zettel ein Keks ist. Anstupsen führt zur Belohnung, die Dauer, in der die nasse kalte Nase auf die Hand drückt, wird allmählich ausgedehnt. Klappt das, wird die Hand immer höher gehalten, bis sie am Menschenohr liegt. Ich fand’s geil! endlich Ohren Auslecken MIT KEKS! Bester Tag ever!

geheimnis dackel jasmin sachse