Halt mal!

Sachen halten klappt bei uns nicht immer so gut, wenn wir nicht in Stimmung sind, fliegt das Zeug dann schnell auf den Boden. Dackel eben! Halten war aber Thema des MiDoggy Trick Challenge.

Wie sieht „Halt mal“ aus?

Der Hund bekommt einen Gegenstand ins Maul und hält ihn fest. Das kann ein Spielzeug oder ein Knochen sein, aber auch Socken, Löffel, … der künstlerischen Freiheit sind keine Grenzen gesetzt, solange der Gegenstand ins Maul passt und ungefährlich ist. Optimal wäre es, wenn der Hund den Gegenstand lange im Maul hält ohne ihn auszuspucken.

Wie lernt man diesen Trick?

Mit etwas, das mein Frauchen zutiefst verabscheut und gleichermaßen fürchtet… mit……Geduld. * eternal scream*

Ja, diesen Trick lernt man nicht so schnell. Klar, kurz halten geht, aber wenn man diesen Trick wirklich meistern möchte, ist es ein langes Training.  Zunächst fängt man an, indem man dem Hund etwas ins Maul legt und gleich darauf belohnt. Die Abstände zwischen ins Maul legen und Belohnung werden dann langsam ausgedehnt, nur sollte man reagieren, bevor der Hund den Gegenstand von allein ausspuckt. Nicht alle Hunde finden es toll, Sachen zu tragen, andere (Retriever z.B.) finden das ganz super.

Halt das mal!

dackel halten der fantastische bud.jpg

Advertisements